Er hat es geschafft und ist dabei: Ivo Kilian startet bei den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro! Er gehört zu den 4350 Athleten aus 176 Ländern. Der Ausnahmesportler aus Halle vom wird von unserer orthopädischen Werkstatt betreut. Denn  seit seinem zweiten Lebensjahr geht er auf maßgefertigten Prothesen durch´s Leben.

Im Gepäck für Rio hat Ivo Kilian den extra leichten Kanu-Sitz, den die Orthopädie-Techniker speziell für ihn entworfen und gebaut haben. Die Sitzschale aus Carbon ist mit Spezialhalterungen versehen, so daß die Oberschenkelstümpfe von Ivo Kilian angeschnallt werden können. Das spart dem Kanuten Kraft und Zeit. Ein Siegersitz!

Den Beweis gibt es am kommenden Mittwoch, 14.09. Ortszeit 09.30 ist er am Start. Dann hoffentlich im Semifinale um 10.36 Uhr und am Donnerstag, 15.09.16 wenn alles gut läuft um 09.34 Uhr im Finale (plus fünf Stunden Zeitverschiebung zu  Deutschland).

Das Team der orthopädischen Werkstatt drückt Ivo Kilian fest die Daumen.